Header Case Studies
Case Studie

Marketing-Automation bei somedi

Marketing-Automation und digitale Dialoge entlang der Customer-Journey - eine etwas andere Kundenreise

Logo somedi - 24 Stundenpflege zuhause

Kundenportrait

Seit 10 Jahren hat sich somedi auf die Vermittlung von ausländischen 24-Stunden-Pflege- und -Betreuungskräften in ganz Deutschland spezialisiert. Das einzigartige Betreuungskonzept wurde bereits in hunderten Fällen erprobt und immer weiter verbessert. Betreuung zu Hause – qualifiziert, liebevoll und preiswert - das sind die USPs des sympathischen Unternehmens.

Zusammenarbeit

Schon kurz nach der Gründung durfte FEDERKIEL & PARTNER für das Unternehmen tätig werden. Die Struktur und das Aufgabenfeld der häuslichen Vollzeit-Pflege und/oder -Betreuung bringt kommunikationstechnisch jede Menge Herausforderungen mit sich. Neben dem eigentlichen Patienten müssen Angehörige, gesetzliche Vertreter und weitere Betreuungskräfte in engem Dialog informiert werden. Die Vielzahl der notwendigen Informationen und Berichte lässt sich nicht mehr manuell und individuell bewältigen. Standardsoftware gibt es in diesem noch jungen Geschäftsfeld nicht. Die individuelle Entwicklung einer Software-Lösung war für das damalige Start-up nicht relevant. Nach einem ersten Gespräch zeigte sich, dass wir aufgrund der hohen Flexibilität des E-Mail-Systems EVALANCHE die meisten Anforderungen lösen können.

Aufgabe

Aufsetzen mehrerer Trigger-Mailings zur Information von Auftraggebern und/oder Angehörigen

Alles begann mit einem allgemeinen Informations-Newsletter für Angehörige. Doch schon bald zeigte sich, dass viele der bisher manuell versendeten Newsletter automatisiert werden konnten, was den personellen Aufwand im Büro reduziert.

Mehrere automatisierte Trigger-Mailings sollten also aufgesetzt werden, um Informationen in Echtzeit an Auftraggeber, Patientenvertreter, Ärzte und Angehörige zu versenden.

Lösung

Nach einer umfangreichen Analyse-, Beratungs- und Konzeptionsphase führten wir eine partielle Neu-Strukturierung der CRM-Datenbank durch. Danach wurde eine Schnittstelle aufgebaut und entwickelt, um die relevanten Daten auch in Echtzeit für die verschiedenen E-Mail-Typen verwenden zu können. Der vorerst letzte Schritt bestand in der technischen Einrichtung der Marketing-Automations-Strecken und dem Anlegen der entsprechenden Mailings.

Heute kann ein ganzes Set an Trigger-Mails und aktionsbasierten Mailing-Strecken vollautomatisiert versendet werden. Dazu zählen beispielsweise:

  • Patienten-Geburtstage
  • Vorankündigungen von Betreuerwechseln
  • Willkommens-Newsletter für Neukunden 
  • Kündigungsbestätigung für diverse Anlässe wie Pausierung, Ausstieg oder Tod
  • Zufriedenheits-Umfragen
  • die Begleitung verschiedener Versorgungspausen
  • Schnittstelle für Partner
  • Trigger-Mails zur Partner-Akquise
  • Trigger-Mails um neue Patienten dem Arzt vorzustellen
  • etc.
Abbildung somedi - Newsletter
somedi Event-Mailings
Abbildung somedi-umfrage
somedi-Umfrageformulare
alles aus einer Feder

Fazit

Durch die Umsetzung der automatisierten Newsletter-Kampagnen gelang es somedi den personellen Verwaltungsaufwand zu minimieren und gleichzeitig die Informationsqualität für Angehörige, gesetzliche Vertreter und Ärzte zu optimieren.

Der hohe Informations- und Verwaltungsaufwand wurde durch die Marketing-Automation entlastet. Die personalisierten Dialoge in Echtzeit sparen personelle Ressourcen und dadurch Kosten.

Dieser Case zeigt, das Marketing-Automation auch für kleine Unternehmen einen hohen Mehrwert und Nutzen haben kann. Damit hat es das Projekt auf die Liste unserer Lieblings-Cases geschafft.

Zurück